Alle Kurse im Überblick

Das Workouts für jede Altersklasse. Durch spezifische Übungen wird das Gewebe und die Muskulatur gestrafft und definiert. Für mehr Körperspannung, allgemeiner Fitness und einen straffen Körper.

Ein Training mit Takt. Beim Zumba werden Kraft- und Cardin-Übungen mit der Musik verbunden. Dabei steht die Bewegung und natürlich der Spaß an erster Stelle.

Ist ein statisches Training für den ganzen Körper. Durch die Körperspannung und dem Eigengewicht trainiert man die Muskulatur. Außerdem werden durch gezielte Übungen Fehlstellungen und Haltungsschwächen vorgebeugt.   

Das Training für alle Sinne. Dabei ist der Einklang zwischen Körper und Geist entscheidend. Diese wird durch gezielte Übungen gefördert. Durch Meditations- und Konzentrationsübungen beugt es ebenfalls Psyche-Erkrankungen vor.

Der REHA-Sport richtet sich an behinderte oder von Behinderung bedrohte Menschen. Hierzu zählen nicht nur körperliche Behinderungen, auch Krankheiten wie Schlaganfälle, Krebserkrankungen oder psychologische Beschwerten.

Weitere Infos hier.

Das ultimative Training um Kalorien zu verbrennen. Durch Intensive Intervalle wird nicht nur die Kondition gefördert, auch der Energieverbrauch wird um ein vielfaches gesteigert.    

Früher an Später denken! Die allgemein Fitness ist in jeder Altersgruppe wichtig. Daher muss sie regelmäßig trainiert und ausgebaut werden. Durch Gleichgewichts, Dehnungs- und Kraftübungen wird der Körper rundum gefordert. 

Das hochintensive Workouts für Ultimative Fitness. Durch gezielte Kampfsport- und Ausdauerübungen wird der Körper zur Hochleistung getrieben.

Das Training für den Alltag. Kaum eine Körperregion wird im Alltag mehr beansprucht als der Rücken. Durch Tragen und Heben von Gegenständen und Taschen können dabei Verspannungen, Fehlstellungen und schließlich Schäden an der Wirbelsäule entstehen. Um diese vorzubeugen, wird die Rückenmuskulatur durch Stretch- und Kraftübungen gestärkt.